Schattenarbeit – Dein Weg zur Heilung

So lebst du endlich DEIN wahres ICH – im Leben & im Business

Du fragst dich, was es mit „Schattenarbeit” oder „Schatten integrieren” auf sich hat? Was denn überhaupt für ein Schatten? Es scheint doch gar nicht immer die Sonne. Und genau da bist du schon in der richtigen Richtung! Denn da, wo der Schatten ist, kann kein Licht sein.

Heute erfährst du, was Schattenarbeit ist und was du selbst dafür tun kannst, um dich mit deinem Schatten auszusöhnen und EINFACH wieder im Leben & Business DU SELBST zu sein. Denn das ist die einfachste und entspannteste Art und Weise auf dem Weg hin zu Erfüllung, Leichtigkeit und Glück.

Die Schatten in dir zeigen dir den Weg zur Heilung

Schatten sind die Wesensanteile in dir, bei denen du ab einem bestimmten Zeitpunkt in deinem Leben beschlossen hast, sie nicht mehr nach außen hin zu zeigen. Weil du erfahren hast, dass du aufgrund dieser Anteile beispielsweise abgelehnt, nicht anerkannt, gemobbt oder weniger geliebt wurdest

Du erlaubst dir seit dem nicht mehr, diese offen zu zeigen oder zu leben – ja, du schämst dich im Geheimen regelrecht dafür, dass du e i g e n t l i c h so bist.

Du verdrängst sie lieber, weil du denkst, dass es so sicherer ist und du weniger angreifbar bist. Unterbewusst hast du Angst vor Konsequenzen, wenn du sie doch mal zeigst.

Wir haben meist in der Kindheit gelernt, dass wir so, wie wir sind, nicht richtig sind.

Viele Dinge wurden uns in dieser Zeit unachtsam und ohne besseren Wissens, was sie in unserer kleinen Seele anrichten können, von unseren Eltern oder anderen Bezugspersonen gesagt. In den meisten Fällen meinten diese Menschen das aber gar nicht böse, sondern wollten nur das Beste für uns – ja, auch wenn wir das nicht wirklich verstehen können: Sie wollten uns doch “nur” erziehen.

Sie hatten es ja selbst nicht anders erfahren. Sie wollten uns beschützen. Auch wenn sie dies auf eine Art und Weise taten, die natürlich nicht förderlich für uns war. Wenn wir ein Verhalten zeigten, das unserem Umfeld nicht gefallen hat, wurden wir dafür entweder mit Worten, Liebesentzug, Ignoranz oder Schlimmerem bestraft.

Das bedeutet, wir haben gelernt, dass es besser ist, manche Dinge von uns – Fähigkeiten, Eigenarten etc. – zu verstecken, damit wir geliebt, gemocht und akzeptiert werden. Denn wenn wir das nicht getan hätten, hätten wir unsere Bezugsperson verlieren können oder hätten als Kind schlichtweg nicht überlebt. 

Wir gaben oder geben also vor, anders zu sein, als wir sind. 

Und wenn du das nun weiterdenkst und dir vorstellst, dass alles Energie und miteinander verbunden ist, schadet uns dieses Verhalten nicht nur im Privaten sondern besonders auch in unserem eigenen Business.

Wir ziehen beispielsweise Kund*innen an, mit denen wir eigentlich gar nicht arbeiten wollen, wir trauen uns nicht, sichtbar zu werden, weil wir uns ständig vergleichen oder gehen mit uns selbst als Chefin so streng um, dass wir alles nur falsch machen können oder uns gar keine Pause mehr gönnen.

Erkenne dein wahres Selbst durch die Verbindung mit anderen

Nun wäre es sehr schade, wenn du als Erwachsene und besonders als Business-Frau weiterhin Teile deiner Persönlichkeit “versteckst”. Denn so können dich deine wahren Herzensmenschen niemals finden. Stell dir das mal vor!

Wenn du dir dieser Wesensanteile wieder gewahr wirst und du dich traust, diese wieder Stück für Stück zu zeigen und anzunehmen, beginnt die Heilung in dir.

Daher hat sich die Natur etwas “Nettes” ausgedacht: Andere Menschen – auch deine Kund*innen – spiegeln dir GENAU DIESE Eigenarten! Ist das nicht toll? Aber wie machen sie das?

Es gibt zwei Möglichkeiten für sogenannte “Spiegel” im Außen:

1. Du nimmst diese Menschen als unsympathisch wahr oder

2. du stellst diese Personen auf einen Podest und himmelst sie an (beispielsweise Coaches oder Mentor*innen).

Wie kommt es dazu?

Du kannst in einem anderen Menschen nur das wahrnehmen, was auch in dir ist. Das ist das sogenannte Resonanzprinzip.

Wenn du also, wie bei 1. den Anderen dafür verurteilst, wie er ist, dann lehnst du diese Eigenart bei dir selbst ab. Und entweder du kennst diese Eigenart auch von dir und magst sie nicht oder du hast sie verdrängt, das heißt, dir ist gar nicht bewusst, dass du diese auch hast.
Ein Beispiel: Jemand drängt sich in den Vordergrund und du denkst dir: “Wie kann der denn so vorlaut sein?!?”

Das heißt, du erlaubst dir beispielsweise nicht, deine Meinung selbstbewusst zu äußern. Du hast eventuell in der Kindheit gelernt, dass es besser ist, dich als Frau zurückzuhalten.

Ein weiters Beispiel wäre ein*e Kund*in, die*der dich immer und immer wieder die kleinsten Kleinigkeiten fragt und dir das schon richtig auf die Nerven geht.

Hier kann es sein, dass du dir selbst nicht gestattest, unsicher zu sein und dir nicht die “Blöße geben willst”, etwas mal nicht zu wissen. Weil Unsicherheit von deinen Bezugspersonen in deiner Kindheit vielleicht nicht gerne gesehen war.

Wenn du nun aber, wie bei 2., jemanden vergötterst und denkst, wie außergewöhnlich schlau, hübsch, erfolgreich oder stark diese Person ist, hast du diesen Teil in dir ebenso in deinen sogenannten “Schatten” verbannt.

Vielleicht fragst du dich jetzt: Wie kann das sein, dass ich eine positive Eigenschaft in meinen Schatten verbannt habe?

Ja, das gibt es auch. Auch da hast du irgendwann in deinem Leben die Erfahrung gemacht, dass es sicherer ist, so nicht zu sein. Du schreibst diese Eigenart also der anderen Person zu und gehst davon aus, dass du sie nicht hast. Du kannst dich also gar nicht mehr erinnern, dass diese Eigenart auch ein Teil von dir ist!

Hol ' dir hier meinen Newsletter für
Business (-Starter) Ladies und erhalte als Dankeschön das passende Workbook
"Mit Schattenarbeit mein wahres ICH im Business leben"

Bibiane Wolff Workbook mit Schatenarbeit mein wahres ich leben im Business 1

*Mit der Anmeldung zum Newsletter von Bibiane Wolff “Coachings, die Bewegen” bist du mit dem Speichern deiner Daten einverstanden. Du erhältst meinen Newsletter in unregelmäßigen Abständen zu den übergeordneten Themen Selbstständigkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstverwirklichung, Mindset, Beziehung, Achtsamkeit und Weiblichkeit im Einklang mit Yin und Yang. Die Angabe deines Namens ist optional und dient lediglich dazu, dich persönlich anzuschreiben. Mein Newsletter wird über ActiveCampaign mit Sitz in den USA verschickt. Du kannst dich jederzeit über einen Link im Newsletter oder über eine E-Mail an info@bibiane-wolff.de abmelden. Näheres dazu finde bitte in meiner Datenschutzerklärung.

Die negativen Auswirkungen solcher Spiegel oder
wie "Perfekt-sein-wollen" dir nur selbst schadet

“Perfekt-sein-wollen” heißt in der Schattenarbeit, dass du nach Außen hin versuchst, ausschließlich dein “Ich-Ideal” – das du ganz individuell für dich festgelegt hast – zu leben. Und das ist anstrengend! Du erschaffst Spiegel bzw. Projektionen im Außen, weil du dich selbst nicht richtig wertschätzt oder magst –  das hat negative Auswirkungen auf dich, dein Privatleben und vor allem auf dein Business.

Denn durch diese Projektionen lehnst du diese Menschen entweder ab – genau wie dich selbst oder lobst sie in den Himmel – hier passiert es eher selten, dass du dich auch selbst lobst. Das ist für dein eigenes Seelenheil nicht förderlich.

Wenn du:

❌die andere Person oder dich selbst ablehnst, wird es Schwierigkeiten im zwischenmenschlichen Kontakt und in deinem Business geben,

❌nur die Anderen lobst, bist du selbst in deinen Augen immer schlechter als sie und bekommst deiner Meinung nach nichts auf die Reihe. Und da fängt der Perfektionismus und die Selbstverleugnung an.

Bedenke, dass du selbst die wichtigste Person in deinem Leben und in deinem Business bist, die geliebt und wertgeschätzt werden möchte. Gleichzeitig versuchst du weiterhin mit aller Anstrengung, dein Ich-Ideal nach Außen zu vertreten.

Was ist das Ich-Ideal und was hat es mit der Schattenarbeit zu tun?

Das Ich-Ideal ist der Teil von dir, den du nach Außen zeigst. Damit hast du dich in deiner Kindheit an die Umwelt angepasst.

Dein Ich-Ideal in deinem Business könntest du als Business-Frau sein, die alles mit Leichtigkeit im Griff hat, die erfolgreich ist und die magnetisch Kund*innen gewinnt – obwohl das vielleicht gar nicht so ist, aber zuzugeben, dass es anders ist? Niemals! Aus Angst vor Ablehnung, vor der Blamage, was die anderen “erfolgreichen” Frauen, deine Freunde, Eltern etc. von dir denken könnten, wenn du ehrlich sagen würdest, wie es ist.

Oder aber genau das Gegenteil: Du stapelst lieber tief, weil die anderen um dich herum nicht XY sind oder haben und auch gar nicht nachvollziehen könnten, was du da in deinem Online-Business überhaupt machst und aus Angst, nicht mehr dazuzugehören.

Wenn du in deinem Ich-Ideal bist, fällst du nicht auf. Du bist wie die “breite Masse”. Bloß nicht irgendwo anecken oder etwas Besonderes sein, denn dann könnte es passieren, dass du erneut Ablehnung erfährst.

Alle Charakterzüge, Einstellungen und Bedürfnisse werden verdrängt, die in irgendeiner Weise bei deinen wichtigsten Bezugspersonen zu Missfallen führen könnten.

Das passiert, wenn du ständig nur dein Ich-Ideal lebst

Wenn dein Ich-Ideal im Vordergrund ist, hat dein Schatten keine Chance. Dein Ich-Ideal ist also stets bemüht, deinen Schatten zu überdecken. Das ist extrem anstrengend. Dein Ich-Ideal muss also ständig neu justiert werden, denn die äußeren Bedingungen könnten sich verändern. Zudem hat das Leben im Ich-Ideal eine dramatische Konsequenz: Du entfernst dich immer mehr von deinem Wesenskern.

Du ziehst Menschen, Situationen und möglicherweise auch Schwierigkeiten in dein Leben bzw. in dein Business, die normalerweise deinen Weg gar nicht kreuzen würden, wenn du DU SELBST wärst.

Deine Seele leidet – und dein Körper irgendwann auch.

Wenn du also merkst, dass du zu Perfektionismus tendierst, häufig erschöpft bist, weil du meinst, dies und das noch tun zu müssen, und dein Körper schon streikt, dann halte inne und werde dir bewusst, dass da etwas “schief” läuft.

Innerer Frieden ist so wichtig für Körper, Geist und Seele

Es ist entscheidend, dass du einen Ausgleich in deinem Inneren findest.

Wenn du in dir Frieden finden möchtest, vermeide:

➖nur im Ich-Ideal (im Perfektionismus),
➖nur im Schatten (Kritik an dir und an anderen oder Lobhudelei anderer) oder
➖mal im Schatten, mal im Ich-Ideal zu leben.

Im Ich-Ideal bist du nur eine ideale Kopie von dir, das kostet Kraft, denn du erzeugst eine Scheinwelt. Im Schatten bist du nur von den Anteilen umgeben, die du vermeiden möchtest. Du bekämpfst dich und andere oder bist so begeistert von anderen, dass du selbst gar nicht wahrnimmst, dass diese positiven und negativen Eigenschaften auch Anteile von dir sind. Beides ist auf Dauer extrem anstrengend.

So schaffst du es, dass sich Ich-Ideal und Schatten „annähern”

Werde dir zunächst einmal bewusst, dass es diese beiden Extreme in dir gibt. Sehe, akzeptiere und nehme diese beiden Anteile voll und ganz in dir an. Erst dann muss weder das Ich-Ideal ständig im Vordergrund stehen noch der Schattenanteil verdrängt werden.

💖Das zu erreichen, braucht Zeit, Empathie und Geduld mit dir selbst.

Möchtest du dich auf den Weg machen?

Unterstützt werden, dich mit deinen Schattenanteilen auszusöhnen und dein Perfektionismus hinter dir zu lassen?

Dann habe ich den perfekten Einstieg in Form meines kostenfreien Workbooks “Mit Schattenarbeit mein wahres ICH im Business leben” für dich! Trau dich so zu sein, WIE DU BIST – im Leben und im Business! 

So erkennst du, in welchen Bereichen sich deine Schatten befinden

Du findest sie, indem du dir anschaust, wie du auf manche Situationen oder Personen reagierst. Bist du beispielsweise plötzlich gereizt, ungeduldig oder möchtest dein Gegenüber zur Schnecke machen? Regt dich eine bestimmte Person total auf oder findest du sie ganz toll? 

Zudem kannst du überlegen, wie du auf Kritik reagierst und wofür du andere Menschen kritisierst oder inwieweit du Lob annehmen kannst.

Was dürfen andere Menschen in deiner Anwesenheit nicht machen?

Eine weitere Möglichkeit ist, deine Träume oder deinen Humor zu analysieren. Welche Themen kommen da immer wieder zum Vorschein?

Im nächsten Schritt gilt es, dir bewusst zu machen, dass diese Eigenschaften auch deine sind. Wie möchtest du sie in dein Leben und Business integrieren? Wie kannst du dir erlauben, sie zu leben, damit du nicht mehr andere für diese kritisieren musst und dein Leben und Business dadurch nur “auf Sparflamme” läuft?

Traue dich, aus deinem Schatten herauszutreten und dein Licht scheinen zu lassen

Du musst vielleicht zugeben, dass du dich jahrelang hinter einer Fassade, hinter deinem Perfektionismus versteckt hast. Du hast dich möglicherweise lieber mit Dingen im Leben und Business beschäftigt, die dich nach Außen hin “busy” wirken lassen, die dich aber nicht wirklich weitergebracht haben. Du hattest Angst, vollkommen sichtbar zu werden, zu dir zu stehen und Anteile von dir zu zeigen, die auf Ablehnung stoßen könnten.

Damit ist jetzt Schluss – hast du beschlossen!

Denn du möchtest nicht ewig dazu verdammt sein, ein selbstauferlegtes „Schatten-Dasein” zu führen!

❓Aber wie veränderst du das nun?

Es gibt mehrere Methoden, wie du deinen Schatten – deine verdrängten Wesensanteile – in dein aktives Bewusstsein einbinden kannst. Aller Anfang ist tatsächlich das bewusste Wahrnehmen deiner Reaktionen auf andere Menschen, Situationen und Gegebenheiten.

Richte bestimmte Fragen an dich, die dich zu deinem Schatten führen (Hol’ dir dazu hier mein Workbook “Mit Schattenarbeit mein wahres Ich im Business leben”).

Du musst den Mut haben, dich auch unangenehmen Gefühlen und Gedanken zu stellen. Nicht umsonst hast du den Schatten so lange unter der Oberfläche gehalten. So hattest du die Möglichkeit, nicht fühlen zu müssen. Du konntest Andere für deine Gefühle oder für die Umstände verantwortlich machen. Das ist/ war ein Schutzmechanismus.

💞Die Schattenarbeit ist ein “Nach-Hause-Kommen”. Eine Befreiung deines Wesenskerns, so dass deine Seele sich wieder frei entfalten und regelrecht aufatmen kann.

Kennst du die Schattenarbeit schon? Erzähle mir gerne von deinen Erfahrungen!

📌Speichere dir den Beitrag auf Pinterest, damit du immer wieder bewusst wahrnimmst, was der Schatten ist. So kannst du die Schattenarbeit regelmäßig wiederholen.

Alles Liebe
Bibiane

Hi, ich bin Bibiane, Deep Healing Life & Business Coach.

Hi, ich bin Bibiane, Deep Healing Life & Business Coach.

Ich helfe Frauen durch DeepDive-Transformationen, tiefliegende und über Generationen weitergetragene innere Blockaden, Glaubens– und Verhaltensmuster aufzuspüren und aufzulösen. Unter anderem mit Innerer Kind-Arbeit, Human Design und EFT.
Mehr über mich ...

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. Theresa

    Liebe Bibiane, dicke Gratulation für deinen so klaren und vor allem super informativen Blogartikel “Schattenarbeit”! Toll, dass du diese Thematik hier aufgreifst! Ja, es ist schmerzhaft – also Tränen mit inbegriffen – sich immer mehr bewußt zu werden, welche Beschränkungen einen begleiten und bestimmen! Ich habe mich, deinem tollen Workbook sei´s gedankt, schon an einige Schatten rangetraut. Allein dieses Gefühl, “Mensch, daran liegt´s, dass…”, ist sooo befreiend!! Also vielen, vielen Dank, liebe Bibiane!

    1. Bibiane

      Liebe Theresa,
      das freut mich total, dass sowohl der Blogartikel als auch das Workbook für dich so hilfreich sind. Toll, dass du dich schon so mutig an einige Schatten rangetraut hast! Genau, dieses befreiende Gefühl danach, lässt einen “weiterbuddeln”, was da vielleicht noch im Schatten liegt:-). Herzlichen Dank für deinen Kommentar! Ganz liebe Grüße, Bibiane.

  2. Janin

    Ein wirklich toller und aufschlussreicher Artikel. Vielen Dank dafür ❤️

    1. Bibiane Wolff

      Das freut mich sehr! Ich danke dir, liebe Janin. Hab’ ein schönes Wochenende💕. Liebe Grüße Bibiane

  3. ANDREE MOMBOUR

    Ich bin begeistert.!

    1. Bibiane Wolff

      Ich danke dir, lieber Andree!

Schreibe einen Kommentar

Über mich

Hi, ich bin Bibiane, Deep Healing Life & Business Coach.
Ich helfe Frauen durch DeepDive-Transformationen, tiefliegende und über Generationen weitergetragene innere Blockaden, Glaubens– und Verhaltensmuster aufzuspüren und aufzulösen. Unter anderem mit Innerer Kind-Arbeit, Human Design und EFT. Mehr über mich …

Folge mir

Dein Wunsch

Hast du Themen, Ideen, Life-Hacks für meinen Blogcast? Immer her damit! Ich freue mich über deine E-Mail an info@bibane-wolff.de.

Weitere Beiträge

Podcast abonnieren

Kategorien

Mein Angebot

Weitere Beiträge

Bibiane Wolff Blogcast Podcast Folge Yin und Yang im Business 6

🎙️Folge #1: Yin und Yang im Business

In der ersten Folge meines Podcasts erfährst du, was Yin & Yang mit deinem Business zu tun haben und wie du sie in eine gesunde Balance bringst, so dass dich beide Anteile optimal in deinem Business unterstützen können.

Weiterlesen »