Klientinnenstimmen
zur Zusammenarbeit mit mir

Erfahre hier, was andere Frauen an der DeepDive-Zuammenarbeit mit mir schätzen und wie ich ihnen schon helfen konnte.

Klicke einfach auf die Links:

Klientinnenstimmen Feedback Zusammenarbeit Human Design Coaching Bibiane Wolff Life Coach und Business Coach aus Karlsruhe Coaching Programm

Klientinnenstimmen
zur Zusammenarbeit mit mir

Erfahre hier, was andere Frauen an der DeepDive-Zuammenarbeit mit mir schätzen und wie ich ihnen schon helfen konnte.

Klicke einfach auf die Links:

Klientinnenstimmen Feedback Zusammenarbeit Human Design Coaching Bibiane Wolff Life Coach und Business Coach aus Karlsruhe Coaching Programm

Feedbacks zu meinen Human design readings & Coachings
Feedback von Sarah zu ihren Human Design Readings inkl. Coachings
5/5
Nach meinen Erfahrungen würde ich auf jeden Fall wieder eine Dienstleistung von Bibiane kaufen
Besonders haben mir an Bibiane ihre Empathie, ihre Ruhe und Fröhlichkeit gefallen. Ich habe mich in jeder Hinsicht zu 100 Prozent wohl gefühlt. Ich finde es perfekt, dass eine Coaching-Sitzung als Add-on gewählt werden kann.

Klarheit, was gehen darf, Klarheit, was gut zu mir passt, die habe ich durch Bibiane in den Readings gewonnen.

Mir gefallen die Human Design-Books richtig gut. Sie sind liebevoll gemacht und gute Nachschlagewerke, wenn man sich noch einmal an das Gesagte erinnern möchte. Gut auch, im Reading schon zu wissen, dass man alles schriftlich erhält und daher nicht mitschreiben muss.
Mein Grund, Human design readings inkl. Coachings bei Bibiane zu buchen ...
Mir war Human Design bereits vor dem Reading bekannt, jedoch nicht in der Tiefe. Durch die Readings (Basic und Business) erhoffte ich mir Unterstützung, weil ich mein Business zu 100 Prozent an meinen Stärken, Eigenschaften, Fähigkeiten - also meinem ICH ausrichten möchte.

Ich war neugierig, ob der Weg, den ich gerade gehe, zu mir - meinem ursprünglichen ICH - passt, und was ich für Erkenntnisse aus meinem Chart gewinne, mit denen ich mein Business nachjustieren kann. Dieses mein Thema hat sich dadurch bemerkbar gemacht, dass ich das Bedürfnis nach noch mehr Klarheit bez. meines Business verspürte.

Mir gefiel besonders gut, daran erinnere ich mich, die Kombination aus den Readings und dem Aufdecken möglicher Blockaden. So haben wir bei mir (...) eins meiner Themen dem Business-Reading vorgezogen, was sich total gelohnt hat - auch wenn ich das Business Reading kaum abwarten wollte;-).
Wenn ich nach dem Nutzen solcher Readings gefragt werde:
Es fällt angehenden Selbstständigen oder schon Selbstständigen nicht immer leicht, ihr Business 100% nach ihnen selbst, ihren Stärken, ihren Leidenschaften, ihren eigenen Bedürfnissen und der eigenen Lebenssituation auszurichten. Außerdem können sie häufig nicht gleich erkennen, wer sie wirklich sind und was gut zu ihnen passt. An dieser Stelle unterstützt Human Design perfekt.
Durch die Readings inkl. Coaching hat sich bei mir verändert ...
Etliches hat sich bei mir durch die Readings bei Bibiane geändert und vor allem verdeutlicht:
- Ein paar Glaubenssätze waren mir neu.
– Ich freu mich sehr über die dadurch gewonnene Klarheit.
– Es ist schön zu sehen, dass ich mein Business bereits sehr passend aufgebaut habe.
– Super ist die Erkenntnis, dass ich meine Preise erhöhen darf, weil ich eher für eine kleine (VIP-)Community mit guter Betreuung “gemacht” bin, für die ich auch entsprechende Preise verlangen darf.

Zu 100 Prozent habe ich die Bedeutung von Human Design für meine Entwicklung erkannt und ebenso all das, wie ich mein Potenzial für ein erfolgreiches Business einsetzen kann.

Ich habe große Klarheit gewonnen, wie ich meine vorhandenen Stärken weiterbringend privat und geschäftlich einsetzen kann. Manches kann ich sicherlich noch üben beim “Entscheidungen treffen”.

Schön waren die Momente der Erkenntnis! Es war wirklich eine Erleichterung, durch (...) die Human Design Readings die Bestätigung zu bekommen, dass ich ein paar Dinge loslassen kann, die sich vorher schon nicht richtig angefühlt haben. Das war ein AHA-Moment. Plötzlich war mir klar, warum ich dieses ungute und unbestimmte Bauchgefühl hatte und was an meinem Ursprungs-Plan nicht zu mir gepasst hat. Diese neu gewonnene Klarheit ist Gold wert!

Nach diesen Sessions kann ich noch mehr meiner Freude folgen, weil ich nicht nur ahne, was zu mir passt, sondern es nun weiß. Die Erkenntnisse aus den Readings werde ich, so gut ich kann, in meinen Alltag integrieren.
Feedback von Julia F. zum 1:1 Coaching
5/5
Auf jeden Fall würde ich erneut eine Dienstleistung bei Bibiane kaufen
Im Coaching habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt und konnte mich durch Bibiane gut führen lassen.

Drei Dinge haben mir besonders an Bibiane gefallen: ihre Präsenz, ihr Fokus und ihre Wahrnehmung meiner Situation.

Ich kannte EFT als Technik, aber was mir besonders gefallen hat, war Bibianes individuelle Art, meine Aussagen zu wiederholen und diese mir so bewusster zu machen. Ich konnte mich auch sehr gut in die Visualisierung einfühlen. Und sie hat die für mich wichtigen Punkte gut herausgefiltert bzw. angesprochen.
Mein Grund, ein Coaching zu buchen ...
Ich habe bei Bibiane gebucht, weil ich meine Herausforderung darin erkannt habe, dass meine letzten Beziehungen immer Fernbeziehungen waren, obwohl ich mir gerade in meiner letzten Beziehung mehr Nähe gewünscht hätte.

Mich hat am meisten an dieser Herausforderung gestört, dass ich nicht so genau wusste, was hinter dieser Distanz stand, und dass ich mir sicher war, dass ich das Muster nicht noch einmal wiederholen möchte.

Den Ausschlag, bei Bibiane zu buchen, gab ein Workshop, den sie auf Instagram promotet hat. Darin ging es darum, seinen Wunschpartner anzuziehen. Durch das Coaching wollte ich mehr Klarheit über mich selber erreichen - in dieser Rolle, dass ich mir immer Partner aussuche, die quasi nicht bei mir sind.
Durch das Coaching ist mir klar geworden ...
Woran ich mich erinnere und was mir besonders gefallen hat, war (...) wieder in dieses Gefühl von meiner Vision eintauchen zu können, in der ich mich inmitten meiner eigenen kleinen Familie gesehen habe. Das letzte Mal war das schon über ein Jahr her und ich fand es schön, es wieder zu spüren.

Durch das Coaching ist mir klar geworden, dass ich Falsches dachte, nämlich, dass ich anders sein müsste, um eine erfüllte Partnerschaft zu haben.
Wem würdest du das Coaching empfehlen?
Ich denke, dieses Coaching bei Bibiane würde ich Frauen und auch Männern empfehlen, die zum Kern eines “Problems” finden wollen und es (auch) auflösen wollen.

Feedback von Diana L. zum 1:1 Coaching
5/5

"Bibiane ist für mich: speed - Empathie - Weiblichkeit"

“Wenn ich mich an die Coaching-Sitzungen erinnere, ist mir besonders im Gedächtnis geblieben, dass Bibiane schnell die Blockade findet, um die es geht, und dann ins Fundament geht - ohne, ihre sehr empathische Art zu vergessen.

Ich habe mich zu jeder Zeit sicher, akzeptiert und wohl gefühlt.
Der Rapport und die Empathie von Bibiane waren
für mich in meinem Entwicklungsprozess eine große Stütze. Durch das Coaching bleibe ich viel mehr bei mir und fordere das auch von meiner Umwelt ein.
Ich habe zu mir gefunden und konnte Frieden mit meiner Jugend schließen. In der Art und Weise des Coachings sollte unbedingt der Speed, die Empathie und die Weiblichkeit von Bibiane beibehalten werden!

Bibiane, danke für deine Zeit und Hilfe - bleib' so!!!” "

Wem würdest du das Coaching empfehlen?

Ich kann jedem das Coaching empfehlen, der an einem Punkt angekommen ist, an dem Glaubenssätze eine Belastung für das Vorankommen sind.

Bibiane hat schnell erkannt, wo es "klemmt" und ich konnte mich fallen lassen und sie damit arbeiten lassen. Von Anfang an hatten wir eine entspannte Atmosphäre und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ich bin sicher, dass es keinen Unterschied gemacht hat, dass wir uns virtuell und nicht persönlich getroffen haben.
Ich würde auf alle Fälle wieder eine Dienstleistung von Bibiane kaufen
."

Feedback zu einer Gruppen-Coaching-Session mit dem Tool "EFT/ MFT"
Feedback zu einer EFT-/MFT-Klopf-Session, die im Rahmen einer Ausbildungsgruppe stattgefunden hat. Lisa hat ihr Thema "Migräne" in die Gruppe eingebracht. Mit ihr habe ich mit dem Tool EFT gearbeitet. Die anderen haben als Zuschauerinnen teilgenommen.
Lisa sagt dazu ...
5/5
Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir von der EFT-Session die tolle Begleitung durch Bibiane ...
... sehr emotional, sehr tiefschauend ins innere Kind & ergreifend.

Ich habe mein Thema in einer Gruppe mit Bibiane geklopft und das war völlig o.k. Ich habe die Gruppenmitglieder total ignoriert. Es fühlte sich an als wären nur wir zwei im Raum anwesend.

Gehört hatte ich schon vom Klopfen. Das war‘s auch schon. Ich hatte es aber nie in Verbindung mit Migräne gebracht, dass es auch dabei helfen kann.
Wie ging es dir vor der EFT-Session?
Vor der EFT-Session war ich mit der Herausforderung konfrontiert, dass ich schon seit meinem 6. Lebensjahr Migräne habe (Anmerkung: Lisa ist zum Zeitpunkt der Session 30 Jahre alt).

Bisher war es so gewesen, dass ich ohne Schmerzmittel nicht mehr das Haus verlassen konnte 😢 - in jeder Jackentasche befinden sich mindestens 3 Tabletten.

Wenn ich wieder an Migräne leide, bin ich unausstehlich. Ich möchte meine Ruhe. Am liebsten verkrieche ich mich an solchen Tagen in mein Bett, das Schlafzimmer muss dunkel, leise & kalt sein - das macht es für mich etwas erträglicher.
Wie ging es dir während der EFT-Session?
Bibiane hat mich mit ihren Sätzen, die ich ihr nachgesprochen habe, in meinem Entwicklungsprozess bzw. meiner Fragestellung unterstützt. Sie waren oftmals nicht leicht über die eigenen Lippen zu bringen - aber sie haben mich ungemein in meinem Selbstwert beststärkt.

Bibianes ruhige & liebevolle & einfühlsame Art hat es zu etwas ganz Besonderem gemacht.
Was hat dir die EFT-Klopf-Session gebracht?
😊*lächelnd* Es hat mich nochmal mehr verstärkt in meinem Sein. Ich habe mich zu 100% sicher, akzeptiert und wohl gefühlt!

Bibiane hat das so so so toll gemacht! Ich kann es absolut bei ihr empfehlen.
Wem würdest du das Coaching inkl. EFT-Session empfehlen?
Ich würde jedem ein Coaching bzw. eine EFT-Session empfehlen, der mit falschen Glaubensätzen aufgewachsen ist. Jedem der mit Schmerzen durch die Welt geht. Jedem Menschen der meint "er sei nicht gut genug", denn auch das hat oftmals tiefliegende Gründe.
😍Ergänzendes Feedback nach ca. 3 Wochen:
Liebe Bibiane, ich wollte dir schon wenige Tage danach schreiben, aber ich war noch eine Woche danach total beseelt von unserer Session.

Und es hat mich ungemein gestärkt in meinem Selbst. Und es hat sich auch bisschen etwas gegenüber meinem Vater geändert, ich bin nicht mehr ganz so kalt. Denn er kommt nun immer wieder auf mich zu und sucht das Gespräch ...

Und zu meiner Migräne: Bis jetzt gab einmal einen Tag da hatte ich "leichte" Migräne und ansonsten auch nicht mehr. Selbst an den Portaltagen die mich sonst immer so heftig erwischen, spüre ich zurzeit nichts.

Und ich treffe mich heute noch immer mit "der kleinen Lisa". Die Klopf Session bei dir hat sich sowas von gelohnt - was ich niemals so erwartet hätte.

Und ich wünsche mir, dass du noch ganz viele andere Menschen damit unterstützen kannst.
Nadine Heinze sagt dazu ...
5/5
Es war wunderbar, Bibiane!!!
Bibiane war sehr einfühlsam und hat den Raum für Lisa und uns wunderbar gehalten.

Mir hat besonders Bibianes Klarheit und Ruhe gefallen, ebenso ihr Focus auf Lisa. Ich danke ihr für diese Erfahrung.
Wie ging es dir vor der EFT-Session?
Mir war EFT bereits bekannt und Bibianes Angebot, das Thema “Migräne” genauer anzuschauen, hat mich zum Dabeisein veranlasst. Dabei hoffte ich auf Entspannung in einem akuten Migräneanfall.
Wie ging es dir während der EFT-Session?
Während der Session habe ich mich sehr sicher und gut aufgehoben gefühlt. Sehr positiv hat sich auch die kleine Gruppe angefühlt.
Was hat dir die EFT-Klopf-Session gebracht?
Mir ist aus der Session in Erinnerung geblieben, dass es nicht als erstes um die Migräne geht, sondern um das zugrunde liegende Gefühl und woher es kommt. Durch die Session habe ich eine Ahnung bekommen, woher meine Migräne kommen könnte.

Bibiane hat dazu beigetragen, dass ich eine Ahnung habe, woher mein Kopfschmerz kommt (...) Ich werde ihn in Zukunft in diesem Zusammenhang beobachten und schauen, ob meine Vermutung stimmt
Wem würdest du das Coaching inkl. EFT-Session empfehlen?
Für mich käme absolut EFT als Lösungsansatz für ein persönliches Thema in Betracht.

Ich könnte mir vorstellen, im Gruppenformat solch ein für mich wichtiges Thema mit Bibiane zu besprechen. Es sollte in einer 1:1-Session oder - wie gehabt - in kleiner Gruppe in einem geschützten Rahmen stattfinden. Dieses Format für ein Klopf-Seminar finde ich spannend.

Solch eine EFT-Session würde ich Freunden und Familien mit ähnlichen Themen empfehlen.

Auf jeden Fall würde ich eine weitere Dienstleistung von Bibiane kaufen.
Jennifer Hoerschkes sagt dazu ...
5/5
An Bibiane hat mir besonders gut ihre liebevolle, ...
... aber gleichzeitig zielgerichtete Art gefallen. Das wurde darin deutlich, welche Fragen und wie sie sie gestellt hat und wie sie den Raum gehalten hat.
Wie ging es dir vor der EFT-Session?
Die Grundlagen von EFT habe ich bereits vor dieser Klopf-Session gekannt, ich habe sie im Rahmen einer NLP-Ausbildung gelernt. Durch diese EFT-Session hoffte ich, mehr über dieses Tool (Klopfen) zu erfahren und es vor allem in direkter Anwendung zu sehen.
Wie ging es dir während der EFT-Session?
Ich erinnere mich besonders daran, dass es spannend war, wie tiefgründig Bibiane mit Lisa gearbeitet hat und (...) beide das Kernproblem so schnell entschlüsseln konnten. Man hat richtig gemerkt, wie die Veränderung durch Lisas ganzen Körper ging.
Was hat dir die EFT-Klopf-Session gebracht?
Dabei ist mir klar geworden, dass quasi alle Beschwerden auf unsere Glaubenssysteme zurückzuführen sind und alles immer in unserem Körper gespeichert ist.

Ich habe mich in jeder Hinsicht sehr wohl gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass wir Lisa durch unsere Anwesenheit unterstützen konnten. Für mich hat sich der Unterschied von EFT und MFT geklärt und ich habe durch Bibianes Vorgehen die einzelnen Klopfstellen noch einmal anders kennengelernt.
Wem würdest du das Coaching inkl. EFT-Session empfehlen?
EFT kann ich mir nach dieser Session als Lösungsansatz für ein eigenes persönliches Thema vorstellen.

Eine EFT-Session würde ich jeder Frau empfehlen, die sich blockiert fühlt, Ängste hat oder Beschwerden, und die bereit ist, sich diese einmal auf einer tieferen Ebene anzusehen.

Zusätzlich (...) sollte sie mehr über EFT erfahren wollen und wenn ein Klopf-Seminar in einer Gruppe stattfindet sollte sie sich auch trauen, sich in einer geschlossenen Gruppe zu öffnen.

Auf jeden Fall würde ich eine weitere Dienstleistung von Bibiane kaufen.
Feedback zur 30 Tage
Inneren Kind-Challenge
Feedback von Julia F.
5/5
Ich fühlte mich während der Challenge von Bibiane super betreut ...
Ebenso fühlte ich mich in der Gruppe sehr wohl; der Austausch mit den anderen und (von) deren Erlebnissen zu hören, war sehr wertvoll. Bibiane hat mein Verständnis von Innere Kind-Arbeit erweitert. Ich fand ihre unterschiedlichen Fragen sehr hilfreich. Ich hatte keine Ahnung, dass sich verschiedene innere Kinder zeigen können (und) auch, dass es oK. ist, wenn sich mal eines nicht zeigen oder nicht sprechen mag, war gut zu wissen.

An Bibiane hat mir besonders ihre Liebe zum Detail (...) gefallen. Das zeigte sich in den Fragestellungen, in der Challenge an sich;). Ebenso, dass sie gefühlt immer da war, ihr fundiertes Feedback zu meinen Fragen/ Anmerkungen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, an einem vertiefenden Gruppenprogramm zum Thema “Inneres Kind” teilzunehmen.
Mein Grund, an der 30 Tage-Inneren Kind-Challenge teilzunehmen ...
Bereits vor der Challenge hatte ich in verschiedenen Settings mit dem Inneren Kind gearbeitet, also online und offline. Ich bin (...) sehr offen und neugierig und experimentiere gerne, deshalb habe ich bei der Challenge mitgemacht.

Ich denke, dass ich nach unserer Coaching-Sitzung gespürt habe, dass der Satz “Ich müsste anders sein, um geliebt zu werden!” einer tieferen Auflösung bedarf, und es hat mich einfach intuitiv angesprochen.

Vor meiner Teilnahme habe ich mir oft viel Druck mit meiner Selbstständigkeit gemacht und für bestimmte Zeitspannen auch den Spass an meiner Arbeit verloren. Es war, als hätte ich nur mehr gearbeitet und überlegt, was ich noch anbieten könnte - aber ohne Leichtigkeit, sondern mit viel Druck. Für mich hat sich das in der Art und Weise bemerkbar gemacht, dass ich (...) mir kaum Zeit für Hobbies genommen habe oder um etwas zu genießen. Ich habe mir das nicht erlaubt.
Für wen wäre, deiner Meinung nach, Innere Kind-Arbeit sinnvoll?
Innere Kind-Arbeit wäre für jemanden nützlich, der sich mit sich selbst und seinen Gefühlen verbinden möchte. Für jemanden, dessen Herausforderung darin liegt, dass er sich sehr viel aufhalst oder sich durch vieles Tun beweisen muss- PerfektionistInnen :).

Durch meine Erfahrungen empfehle ich sie weiter, um mit ihrer Unterstützung mehr Vertrauen in die innere Stimme zu gewinnen, das Leben wieder lebendiger und bunter zu gestalten.
Durch die Innere Kind-Challenge ist mir Folgendes bewusst geworden bzw. hat sich bei mir Folgendes verändert ...
Mir ist aus der Challenge besonders erinnerlich das bockige 11jährige Mädchen, das wohl der Anteil ist, den ich nie in diesem Alter gelebt habe. Und eine sehr nachdenkliche 16 Jährige, mit der ich davor noch nie Kontakt hatte.

Durch die Challenge ist mir klar geworden, dass es z. B. diesen Anteil in mir gibt: die 11 Jährige, die sehr genau weiß, was sie will und sich sehr gut abgrenzen kann. Dass ich sie jetzt praktisch immer als eine meiner Superkräfte mit dabei habe, das ist mir jetzt viel bewusster.

Auch hat sich verändert, dass ich meine Bedürfnisse viel ernster nehme. Wenn ich kein gutes Gefühl bei einer Sache habe, kann ich meine einzelnen "Kinder" fragen bzw. gehe nicht einfach “drüber”. Genauso umgekehrt, wenn mich etwas anzieht, dann schaue ich genauer hin.

Die Bedeutung der Innere Kind-Arbeit für meine Entwicklung hatte ich so tiefgreifend noch nicht gespürt. Es hat mir wirklich sehr gut getan. Ich denke, dass die 30 Tage - "in a row" sozusagen - mein Bewusstsein sehr geschärft haben.

Wie ich mich mit meinem Inneren Kind verbinden kann, ich denke, dafür hatte ich schon davor ein Gefühl. Es war erstaunlich, wie unterschiedlich die einzelnen Innere Kind-Anteile waren.

Die Challenge war sehr hilfreich für mich, um das, was mir im Leben wichtig ist und Spaß macht, zu erkennen. Es fühlt sich an, als hätte ich mehr Vertrauen in meine Intuition.

Innere Kind-Arbeit funktioniert, das habe ich begriffen, denn ich hatte z. B. eine Yoga-Einheit kreiert, die mir total gefallen hat, inklusive tanzen. Das war etwas, das ich zuvor sicher 100-mal hinterfragt hätte.

Seit der Teilnahme an der Innere Kind-Challenge fühlt sich mein Leben bunter an und ich fühle mehr Vertrauen zu meiner inneren Stimme. Ich habe auch das Gefühl, ich kann schneller oder einfacher Kontakt herstellen zu “meinen Mädchen”.

Ich werde die Innere Kind-Arbeit im Alltag dort integrieren, wo ich merke, dass mich alte Muster triggern oder ich mich unsicher fühle. In Bezug auf eine Entscheidung stelle ich gerne wieder eine Verbindung her und lausche mal, wer mir da was mitzuteilen hat. Mir bringt das mehr Klarheit, wo meine Gefühle herkommen und wie ich damit umgehen kann.
Feedback von Jris
5/5
Bibiane, nochmals vielen herzlichen Dank für diese Challenge und deine Unterstützung dabei!
Während der Challenge habe ich mich immer wohl gefühlt. Auch in der Gruppe habe ich mich wohlgefühlt. Ich fand das Format super und auch den Zoom-Call am Ende. Bibiane hat uns mit ihrer angenehmen und unterstützenden Art das Thema “Inneres Kind” näher gebracht. Für mich wäre auch eine Teilnahme an einem Deep Dive- Programm denkbar.
Mein Grund, an der 30 Tage-Inneren Kind-Challenge teilzunehmen ...
Mir ist die Innere Kind-Arbeit bereits bekannt, auch durch einzelne Meditationen, doch habe ich noch nicht groß damit gearbeitet. Weil ich seit einigen Wochen dabei bin, meine Kindheit aufzuarbeiten und mir klar zu machen, was ich weshalb tue und fühle, habe ich bei der Challenge mitgemacht. Ich bin aber ohne Erwartungen an die Challenge herangegangen.

Mein Thema ist momentan, meine Kindheit dahingehend zu durchleuchten, was meine Eltern getan oder nicht getan haben und welche Einflüsse ich davon in die weiteren Jahre mitgenommen habe.

Ich bin (...) daran interessiert, an mir und meinem Selbstvertrauen, am Zweifel usw. zu arbeiten. Innere Kind-Arbeit funktioniert - das weiß ich. Da ich schon länger an der Aufarbeitung meiner Kindheit arbeite, war die Teilnahme an der Challenge für mich vor allem eine gute Unterstützung.
Durch die Innere Kind-Challenge ist mir Folgendes bewusst geworden bzw. hat sich bei mir Folgendes verändert ...
In meinem Alltag werde ich mich immer wieder mit meinen inneren Kindern verbinden.
Für wen wäre, deiner Meinung nach, Innere Kind-Arbeit sinnvoll?
Mir kommen etliche Personen in den Sinn, bei denen ich (...) sehe, dass sie mehr in die Achtsamkeit kommen sollten. Diesen würde ein vertiefendes Programm zur Inneren Kind-Arbeit bestimmt (...) helfen, sich wahrzunehmen.

Ich würde jemandem die Innere Kind-Arbeit empfehlen, wenn er sich selbst die Fragen stellt: Wieso tue ich dies oder fühle das? Woher kommt das?
Lisa sagt dazu ...
5/5
Von diesem Angebot bei Bibiane profitieren Menschen, die sich (schon) mit Human Design beschäftigen und wissen wollen, was sie mit dem Reading im realen Leben anfangen (können). Menschen fangen aus einem bestimmten Grund an, sich mit Hilfe von Tools wie Human Design mehr Orientierung im Leben zu verschaffen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es eine gute Einstiegshilfe in ein 1:1-Coaching sein kann, eben weil es einen gewissen Rahmen vorgibt, der die Angst vor den eigenen Problemen und Unzulänglichkeiten auf ein klares Maß eingrenzt. Der Coachee gerät erstmal nicht so “in die Schusslinie”, kann bei Bedarf aber auch tiefer in die persönlichen Fragestellungen gehen. So ging es mir zumindest und tatsächlich begegnen mir immer mehr Menschen, die über so ein Tool anfangen, sich Fragen zu stellen, aber von sich aus nie zu einem Coach gehen würden.
Romy sagt dazu ...
Ich könnte mir vorstellen, dass meine Schwägerin aus diesem Format Nutzen zöge, weil sie massive Probleme mit Ablehnung und Verlassenwerden hat.
Patrizia Y. sagt dazu ...
Ich bin der Meinung, dass jeder, der sich auf seinem Weg noch nicht ganz sicher ist, durch ein Human Design Reading einen riesigen Nutzen hätte. Voraussetzung dafür ist jedoch, meiner Meinung nach, offen für diese Herangehensweise/ Methode zu sein. Ich würde ein Human Design Reading immer weiterempfehlen, weil ich der Meinung bin, dass wir alle ein viel positiveres Leben im Einklang mit unserem wahren Ich leben könnten, wenn wir uns dessen bewusst wären. Auch der Umgang miteinander und das Verständnis füreinander wären viel größer, wenn wir das alle verstehen würden.